Ludwig-Uhland-Schule

Neubau

Auf der Reutte

Ludwig-Uhland-Schule

Altbau

Auf der Reutte

Ludwig-Uhland-Schule

Außenstelle

Karlstraße

Willkommen in der Ludwig-Uhland-Schule

Aktuelle Informationen (Stand 16.03.2020, 14.30 Uhr):  

Falls Sie nicht alle Bücher und Arbeitshefte abholen konnten, setzen Sie sich bitte per Mail mit der Klassenleitung in Verbindung.

Das Sekretariat wird in den nächsten drei Wochen nur zeitweise besetzt sein. In dringenden Angelegenheiten sprechen Sie bitte Ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter. Wir rufen Sie dann baldmöglichst zurück.

Unsere beiden Schulsozialarbeiter Frau Gerste und Frau Deckenbach sind weiterhin für Sie telefonisch und per Mail erreichbar.

Leider müssen wir die für dieses Jahr angesetzten Projekttage mit abschließendem Schulfest verschieben. Beides wird aber im nächsten Schuljahr auf jeden Fall nachgeholt.

 

Aktuelle Informationen (Stand 14.03.2020, 18.45 Uhr):  

Die Stadtverwaltung hat am Freitag, 13. März in Absprache und auf Vorschlag des Geschäftsführenden Schulleiters vorsorglich entschieden, alle Schulen und Kindertagesstätten in Langenau und seinen Ortsteilen vorsorglich am Montag, 16. März zu schließen. Dieser Beschluss bleibt bestehen, auch wenn die Landesregierung Baden-Württemberg am Nachmittag beschlossen hat, die Schließung der Schulen und Kindertagesstätten erst am Dienstag, 17. März, beginnen zu lassen. Davon betroffen ist auch die Kindertagespflege.

Die Einrichtung einer Notfallbetreuung für Kinder in den Kindertagesstätten oder der –tagespflege sowie für diejenigen Schülerinnen und Schüler an Grundschulen und der Klassenstufen 5 und 6 an weiterführenden Schulen ist erforderlich, um in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere:

  • die Gesundheitsvorsorge (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten),
  • die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz),
  • die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie
  • die Lebensmittelbranche. 

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Betroffene Erziehungsberechtigte wenden sich diesbezüglich bitte am Montag, 16. März an die jeweilige Kindergartenleitung oder das Schulsekretariat.

Anträge zur Notbetreuung erhalten Sie hier: Formular Notbetreuung.

Unsere Schule wird am Montag für jede Klasse in Deutsch und Mathematik Lernpakete zusammengestellt haben. Diese werden wir an die einzelnen Elternvertreter weiterleiten, mit der Bitte die Informationen entsprechend an Sie weiterzugeben. Außerdem wird in dieser Mail eine Kontaktmail des jeweiligen Klassenlehrers enthalten sein. Bitte senden Sie unverzüglich eine E-Mail an diese Adresse, damit ein verlässlicher Klassenverteiler erstellt werden kann. Auch für Rückfragen Ihrerseits kann die Mailadresse der Klassenlehrer genutzt werden. Teilweise werden die Klassenlehrer entsprechende Arbeitsblätter direkt in Ihren Briefkasten werfen.

Am Montag besteht für die Eltern die Möglichkeit noch in der Schule verbliebene Bücher sowie Arbeitshefte zwischen 9 Uhr und 13 Uhr abzuholen.

Die nächsten Wochen werden für uns alle eine große Herausforderung darstellen. Doch nur gemeinsam und mit gegenseitiger Unterstützung werden wir dies bewerkstelligen können.

Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen bezüglich Schulschließung und Notfallbetreuung der Homepage der Stadt Langenau (www.langenau.de) und der Homepage des Kultusministeriums (Kultusministerium). 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Zuversicht und auch eine gewisse Gelassenheit.

Die Schulleitung der Ludwig-Uhland-Schule

 

 

 Aktuelle Informationen (Stand 14.03.2020, 09.00 Uhr): 

 Leider gibt es aktuell noch keine neuen Informationen zur Notfallbetreuung am Montag, da der Krisenstab der Stadt Langenau heute nochmals tagen wird. Die Informationen zur Notfallbetreuung sollen im Laufe des Tages folgen.

 Aktuelle Informationen (Stand 13.03.2020, 13.00 Uhr): 

In Absprache zwischen Herrn Bürgermeister Salemi und dem Geschäftsführenden Schulleiter Herr Metzger wurde Folgendes entschieden:

Alle Schulen und Kindertagesstätten in Langenau und seinen Ortsteilen bleiben vorsorglich am Montag, 16. März 2020 geschlossen.

Die Entscheidungen der Landesregierung Baden-Württemberg bzgl. Schulschließungen und evtl. Notfallbetreuungen werden in die weiteren Abwägungen und Entscheidungen des Krisenstabes der Stadt Langenau einfließen.

Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen bezüglich Schulschließung und Notfallbetreuung der Homepage der Stadt Langenau (www.langenau.de) und der Homepage des Kultusministeriums (Kultusministerium)

Auch unsere Homepage wird immer wieder zeitnah aktualisiert werden.

Aktuelle Informationen (Stand 09.03.2020, 11.15 Uhr): 

Liebe Eltern,

am Dienstag findet ein reduzierter Unterricht nach Stundenplan (auch Sport und Schwimmen) bis zur 4. Stunde statt. Ihre Kinder können außerdem während der eigentlichen Unterrichtszeit und zu den gebuchten Betreuungszeiten von uns bzw. den städtischen Betreuern betreut werden. Unter dem Menüpunkt „Service“ finden Sie unter den Formularen ein Dokument „Betreuung 10.03.20“. Bitte füllen Sie dieses auf jeden Fall aus und geben Sie es Ihrem Kind morgen mit in die Schule. Bitte beachten Sie darauf auch die Hinweise bzgl. Mensaessen.

Kinder, welche wegen des Aufenthalts in Südtirol daheim bleiben müssen, melden Sie bitte im Sekretariat.

In der Karlstraße wird ab Mittwoch wieder der reguläre Unterricht stattfinden können. In der Jahnstraße erhalten Ihre Kinder am Dienstag von uns einen Elternbrief. In diesem werden die Unterrichtszeiten für den Rest der Woche stehen.

Die Sprachförderung am Nachmittag findet an beiden Standorten ab Dienstag ganz regulär statt.

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis

Claudia Boß, Rektorin

Aktuelle Informationen (Stand 07.03.2020, 09.30 Uhr): 

Richtigstellung: Kein Lehrer der Ludwig-Uhland-Schule ist in Quarantäne. Wir haben einige ganz normale Krankenstände und mehrere Kollegen, die aufgrund ihres Urlaubs in Südtirol, obwohl sie keine Krankheitszeichen zeigen, zuhause bleiben müssen. Aus diesem Grund dürfen unsere Schüler am Montag daheim bleiben, da kein regulärer Unterricht gewährleistet werden kann. 

Die Schüler können zu den Unterrichtszeiten, wie auch zu den gebuchten Betreuungszeiten in der Schule betreut werden. Entsprechendes Personal ist vorhanden. 

Das Mensaessen ist am Montag für alle Schüler abbestellt worden. Falls Ihr Kind über Mittag betreut werden muss, geben Sie bitte ein Vesper mit. 

Voraussichtlich wird ab Dienstag ein eingeschränkter Unterricht stattfinden. Informationen hierzu werden ab Montagvormittag an dieser Stelle zu finden sein.